DE
EN

Dr. Niels Lierow

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg, Genf und Oxford
  • 1977 Ernennung zum Richter am Landgericht Hamburg (Zivilkammer)
  • 1979 Promotion an der Universität Freiburg zum Dr. iur.
  • 1983 Verwaltungsrat am Europäischen Gerichtshof in Luxemburg
  • 2000 Referatsleiter im Wissenschaftlichen Dienst am Europäischen Gerichtshof in Luxemburg
  • 2015 Eintritt in die Kanzlei Rechtsanwälte Neuenfeld & Gräfin Dohna

Tätigkeit

Rechts­an­walt Dr. Lie­row berei­chert als freier Mit­ar­bei­ter das Tätig­keits­spek­trum der Kanz­lei auf­grund sei­ner lang­jäh­ri­gen Erfah­rung als Zivil­rich­ter am Ham­bur­ger Land­ge­richt und als wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Euro­päi­schen Gerichts­hof in Luxem­burg. Sowohl das natio­nale als auch das Wett­be­werbs­recht der Union sowie das Inter­na­tio­nale Pri­vat­recht bil­den dabei Tätig­keits­schwer­punkte. Des Wei­te­ren ist Dr. Lie­rows Befas­sung mit Fra­gen des Ver­wal­tungs­rechts (u.a. öffent­li­ches Bau­recht sowie natio­na­les und euro­päi­sches Beam­ten­recht) her­vor­zu­he­ben. Dr. Lie­row beherrscht die eng­li­sche und die fran­zö­si­sche Spra­che in Wort und Schrift.

Mitgliedschaften

  • Freunde und Förderer des Stadtmuseums Weimar

proudly made by xpdt